Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 9. DEC 21 - GUT ZU WISSEN
Lebensmittel, welche Verkühlung und Grippe fördern
Es gibt Lebensmittel welche Erkältungen und Grippe vorbeugen, es gibt aber auch Lebensmittel die Sie fördern. Meiden Sie diese!

Wenn Sie gesund durch den Winter kommen wollen, reicht es oft nicht sich nur gesund zu ernähren, man muss auch jene Lebensmittel meiden die das Immunsystem schwächen. Besonders wichtig ist das bei einer Grippeimpfung, da sonst die Wirkstoffe an Effizienz verlieren.

Bevor wir uns der unangemessenen Nahrung widmen, sei gesagt, dass die Hygiene an erster Stelle steht. Vergessen Sie nicht, dass die Hände niemals sauber genug sein können und dass man diese vor dem Essen und nicht nach dem Essen Waschen sollte. Das Waschen vor der Mahlzeit ist für die Gesundheit, das Waschen nach der Mahlzeit für die Schönheit.

Säfte und andere süße Getränke
Zucker fördert Entzündungen und schwächt den Organismus im Kampf gegen den Virus. Dies gilt nicht nur für süße Getränke, sondern auch für Süßspeisen wie Bonbons, Kuchen, Schokolade…. Auch ein zu gesüßter Tee wird Sie nicht gesund halten.


Milch und Molkereiprodukte
Milchprodukte führen bei manchen Menschen zur Schleimbildung. Bei einer Halsentzündung kann jede weitere Schleimbildung störend und lästig sein. Sollten Sie jedoch keine Probleme damit haben, ist die Milch eine gute Quelle an Eiweißen, Vitamin D, eine ganze Reihe an Mineralstoffen, was bei der Aufrechterhaltung des Immunsystems hilft. Vor allem probiotischer Joghurt stärkt die Magen-Darm-Flora.

Alkohol
Beim ersten verspüren von Halskratzen, halten Sie sich von Alkohol fern. Vor allem dem Gläschen nach dem Essen oder jeglichen Zusätzen zu Getränken. Alkohol verursacht Entzündungen, schwächt die weißen Blutkörperchen, der Körper hat mehr Mühe sich gegen die Viren zu wehren, außerdem führt es zu Dehydration, Fieber und Kopfschmerzen.

Kohlenhydrate
Wenn wir krank sind essen wir überwiegend Kräcker und ähnliche Sachen. Das ist jedoch nicht gut da sich einfache Kohlenhydrate schnell in Zucker und in Folge in Glucose umwandeln, was für das Blutbild problematisch ist (ähnlich wie bei süßen Säften). Folge dessen muss sich der Organismus damit auseinander setzten, anstatt den Virus zu bekämpfen. Im Krankheitsfall essen Sie keine Teigwaren, Gebäck, Süßspeisen und sogar gewisse Obstsorten sind nicht empfehlenswert: Mandeln, Weintrauben, Feigen, Haselnüsse, Wallnüsse, Birnen…
Krank
 
Verkühlung
 
Grippe
 





Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang