Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 27. SEP 21 - GUT ZU WISSEN
Ein Getränk das 100 Krankheiten heilt
Das folgende Rezept hört sich zu gut an um wahr zu sein. Falls Sie die Hoffnung, das ultimative Allheilmittel zu finden, bereits aufgegeben haben, hier ist es.

Mag sich jetzt vielleicht ein wenig komisch anhören, aber der Knoblauch hat so viele heilende Eigenschaften, dass es als das vielseitigste Arzneimittel bezeichnet werden müsste. Es reicht jedoch nicht in nur in den Salat zu schneiden oder zum Kochen zu verwenden, die Menge hierbei ist so gering, dass lediglich der Geschmack zur Geltung kommt und die heilende Wirkung komplett auf der Strecke bleibt. An einer Tinktur führt kein Weg vorbei.

Wie bereite ich das Wundergetränk zu?

Warum Wundergetränk?, weil es überschüssiges Salz aus dem Körper abtransportiert, der Versauerung des Körpers entgegenwirkt, die Arbeitsfähigkeit steigert, das Blut reinigt, das Immunsystem sowie die Blutgefäße stärkt, das Fett schmelzen lässt, den Stoffwechsel anregt, bei Frauenkrankheiten hilft, bei Entzündungen aller Art hilft…. Die Liste lässt sich endlos weiterführen, das Beste daran ist aber, dass man es selbst ohne chemische Zusätze zubereiten kann.

Geben Sie dazu 12 geschälte Knoblauchzehen in einen Wasserkrug und übergießen es mit einem ½ Liter Rotwein. Diesen Krug stellen Sie für zwei Wochen an einen Ort mit möglichst viel Sonneneinstrahlung. Rühren Sie den Inhalt 2-3 Mal am Tag um zerdrücken bei Gelegenheit ein wenig die Knoblauchzehen. Schlussendlich füllen Sie den Saft durch ein Sieb in eine dunkle Flasche, welche an einem dunklen Ort gelagert wird.

Das Elixier nehmen Sie Löffelweise zu sich. 2-3 Löffel am Tag reichen vollkommen aus. Wenn Sie das Getränk jetzt zubereiten und ab September einnehmen, werden Ihnen die unliebsamen Winterkrankheiten, wie Grippe, Erkältung,... nichts anhaben können.

Dieses Mittel ist auf für Kinder äußerst empfehlenswert.


Ein Getränk das 100 Krankheiten heilt
Knoblauch
 
Heilmittel
 





Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang