Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 20. APR 21 - GESUND-&SCHÖNHEIT
Milch mit Backpulver gegen Ernährungssünden
Haben Sie auch das Gefühl, dass sie heute über den Tag hinweg, beim Essen gesündigt haben? Haben Sie das Gefühl, dass sich eine Erkältung anbahnt? Quält Sie Schlaflosigkeit? Zur Abhilfe bitten wir Ihnen ein einfaches und zugleich hervorragendes Rezep
Der Französische Chemiker Nicolas LeBlanc fand Ende des 18 Jahrhunderts heraus, wie man aus Meerwasser und Schwefelsäure Soda Bikarbonat herstellt. Er ging sogar einen Schritt weiter und definierte das Rezept für Backpulver. Die Backwaren aus seiner Bäckerei hatten einen einzigartigen Geschmack und er behielt das Geheimnis seiner Backwaren über Jahre für sich.

Es waren turbulente Zeiten, es war die Zeit der Französischen Revolution und für gastronomische Neuheiten war einfach kein Platz.

Schließlich beging Leblanc Selbstmord, hat aber zuvor der Welt einen riesen Stempel aufgedrückt. Heute noch beschäftigen sich Wissenschaftler mit den Eigenschaften von Soda Bikarbonat, was man als Reinigungsmittel aber auch als Nahrungsmittelzusatz verwenden kann.

Über die Wirkung von Soda und Zitronensaft auf Krebszellen lesen Sie in:„Ein Rezept, 100 Mal effektiver als eine Chemotherapie“. Des Weiteren ist Soda ein Bestandteil der selbstgemachten Zahnpasta (Warum es sich auszahlt, seine eigene Zahnpasta herzustellen). Die bedeutendste Eigenschaft von Soda aber ist, dass sie den Körper entsäuert, den giftigen Blei und Kupfer -gehalt im Blut reduziert, das Verlangen nach Nikotin und Süßem mindert…

Gesunder Trank

Dank LeBlanc ist Backpulver heutzutage auf der ganzen Welt verbreitet. Backpulver enthält zusätzlich zu den Zutaten, welchen den Geschmack definieren, auch noch Natriumhydrogencarbonat auch Speisesoda genannt, welches bei 200 C zerfällt. Dabei entsteht Kohlendioxid, was den Teig aufgehen lässt.

Ungefähr einen halbe Stunde vor dem Schlafengehen mischen Sie zu einer Tasse warmer Milch einen Teelöffel Backpulver. Es kann auch mit Wasser oder Zitronensaft vermischt werden, jedoch wird Sie die Milch zusätzlich beruhigen. Bei regelmäßigem trinken wird sich die Wirkung bereits nach ein paar Tagen einstellen, allerdings raten Experten, nach 4 monatiger Kur 2 Monate auszusetzen.

Schwangeren Frauen, Kindern bis 5 Jahre und auch Menschen mit einem hohen Blutdruck raten wir das Backpulver-Milch Getränk ab. Soda ist stark alkalisch und es kommt zur Neutralisation der Magensäuren, weshalb man mit der Menge nicht übertreiben sollte. 2 Mal täglich ein halber Teelöffel reicht vollkommen aus.

Warum ist das Getränk nun optimal für Essens-Sünder?

Weil Sie mit Natrium das gutmachen könne, was Sie über den Tag falsches gegessen und getrunken haben und aufgrund seiner alkalischen Eigenschaft gegen Bakterien, welche in übersäuerten Körpern gedeihen, wirkt.
Milch
 
Entsäuerung
 
Soda
 
Bikarbonat
 




Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang