Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:


Booking.com


Datum: 27. NOV 18 - GUT ZU WISSEN
Was tun nach dem Verzehr von deftiger und fettreicher Nahrung?
Schwere und fettreiche Lebensmittel werden nur sehr mühsam verdaut und verursachen ein Völlegefühl. Wir bitten Ihnen Abhilfe.
Sehr umfangreiche und fetthaltige Essensgewohnheiten führen zu einem Völlegefühl, oftmals auch zu Bauchschmerzen und können die Verdauung negativ beeinflussen. Das Rezept, welches wir Ihnen dieses Mal vorstellen, bewirkt eine schnellere Zersetzung der Fette im Magen und deren Ausscheidung aus dem Körper.

Sie benötigen:

  • 20 g Sellerie
  • 5 Stück Bio Zitronen
  • 1 L Wasser



Zubereitung:

Den zerhacken Sellerie in das Wasser geben und für ca. 20 min. leicht köcheln lassen. Nachdem das Wasser abgekühlt ist, den ausgepressten Zitronensaft dazugeben - etwas Abrieb der Zitronenschale macht das Ganze noch interessanter - und 5 min. ziehen lassen.

Zum Schluss den Sud durch ein Sieb in ein Glasgefäß gießen (Plastik- oder Metallgefäße sind nicht empfehlenswert). Es kann 1 dcl alle 2 Stunden getrunken werden, jedoch nicht öfters als 3-mal am Tag.

Übriggebliebener Saft kann im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Gekochter Sellerie gibt Ihnen neue Energie, gleichzeitig regt es aber auch die Verdauung an.
Sellerie
 
Zitrone
 
Völlegefühl
 
fettreich
 
loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang