Rundum gesund: Mischen Sie niemals Fleisch und Milch
Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 27. JAN 24 - GUT ZU WISSEN
Mischen Sie niemals Fleisch und Milch
Auch wenn es so aussieht, als ob Sie es nicht tun, denken Sie darüber nach, woraus Joghurt, Käse und verschiedene Saucen bestehen ...

Vor einiger Zeit wiederholte der amerikanische Ernährungswissenschaftler Herbert M. Shelton den Test, den der antike römische Arzt Celsus vor zwei Jahrtausenden durchgeführt hatte. Die Befragten wurden gebeten, die Kombination der Lebensmittel, die sie an diesem Tag gegessen hatten, aufzuschreiben und ihre Gefühle zu bewerten. Shelton warnte die Leute im Voraus, dass die Kombination von Tomaten und Gurken zu Blähungen führt, aber wenn sie getrennt gegessen werden, sind beide Zutaten äußerst gesund.

Obwohl jeder Organismus anders reagiert, wurde bereits nach wenigen Tagen klar, dass wir eine andere Kombination haben, die jedem schadet, und wir nennen sie Shelton-Syndrom. Es ist eine Kombination aus Fleisch und Milch, zu der alle Milchprodukte gehören.

Milch selbst enthält Eiweiß und Fett, was einen schlechten Start in die Verdauung darstellt. Nämlich: Wenn wir ein Stück Fleisch essen und dann Milch trinken, verteilt sich das Milchfett so über den Magen, dass es jedes Lebensmittelstück umhüllt und es so der Magensäure unmöglich macht, es aufzuspalten. Dadurch erhält der Körper weniger Vitamine und Mineralstoffe und der Nahrungsüberschuss wird, auch wenn er nicht vorhanden ist, sofort in einen Vorrat umgewandelt, den der Körper später verarbeiten wird (was in Wirklichkeit aber nie der Fall ist!).

Um es zu verallgemeinern: Wenn Milchsäure mit Proteinen tierischen Ursprungs in Kontakt kommt, stoppt der Stoffwechselprozess bei 74 Prozent!

Das bedeutet, dass Milchprodukte den Stoffwechsel von Phosphor und Zink verhindern, der für jedes Immunsystem wichtig ist, und am schlimmsten ist die Wirkung auf Eisen, das den Sauerstofffluss zu den Zellen direkt stoppt.

Denken Sie nicht, dass nur die Kombination von Milch und Fleisch problematisch ist. Ähnliche Probleme gibt es bei Käse aller Art, Joghurt, Hüttenkäse, Butter, Sauerrahm... Im besten Fall verspüren Sie nach dieser Kombination Übelkeit, vielleicht sogar Erbrechen.

Milch ist im Allgemeinen etwas ganz Besonderes und hat bei jedem eine ähnliche Wirkung. Jede Kombination funktioniert nie gut, also kombinieren Sie Milchprodukte niemals mit anderen Lebensmitteln. Essen Sie sie immer getrennt, mit einem Abstand von mindestens 20 Minuten vor und nach dem Essen.

Also...

Kombinieren Sie keine Tomaten und Gurken, da diese die gleichen Enzyme für unterschiedliche Aufspaltungen verwenden, und kombinieren Sie keine tierischen Proteine ​​mit Milchprodukten, da dies die Verdauung völlig stoppt.

Bringen Sie es zumindest in Ordnung!






Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang