Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 2. OKT 21 - GUT ZU WISSEN
Übersehen Sie ihn nicht: Die Kraft des Wassers mit Pfeffer
Viele Krankheiten wie Krebs, Diabetes und andere können mit nur zwei Gläsern Wasser und Pfeffer pro Tag geheilt werden.

In den letzten Jahren wurden einige Studien durchgeführt, die beweisen, dass Wasser mit Pfeffer die Schmerzen lindern und auch heilen kann. Und das ist Wasser mit Pfeffer.

Wasser mit Pfeffer wird in der Regel zur Gewichtsabnahme verwendet, da es Fett verbrennt und ein Sättigungsgefühl vermittelt, außerdem enthält Pfeffer viel Vitamin C und andere Mineralien. Der Hauptnutzen des Pfeffers besteht also nicht nur darin, dass er das Immunsystem fit hält, sondern dass er eine positive Wirkung auf den gesamten Körper hat.

Wasser mit Pfeffer wird in Indien seit Jahrhunderten verwendet, daher gibt es dort keine Diabetes und 11 Mal weniger Krebs als im Westen.

Wie bereitet man Wasser mit Pfeffer zu?

Im indischen Originalrezept heißt es: In einen Topf mit Wasser gibt man einen Löffel voll Pfeffer. Die Inder fügen eine Prise Salz und ein oder zwei Blätter einer Rose hinzu. Und sie trinken es, solange es noch warm ist.

Die zweite Art, ihn zu trinken, ist ein Glas Mineralwasser (am besten abgekochtes Wasser, oder einfach heißes Leitungswasser), einen Teelöffel Pfeffer und einen Teelöffel Olivenöl dazugeben. Rühren Sie alles zusammen. Trinken Sie das Wasser mit Pfeffer zwei Mal am Tag.

Warum sollten Sie Wasser mit Pfeffer trinken?

Es gibt einige Gründe, warum Sie mindestens zweimal am Tag Wasser mit Pfeffer trinken sollten.

Es ist eine Energiequelle: Mit nur einem Glas pro Tag können Sie Ihrem Körper Energie zuführen, was für Läufer und andere Sportler oder auch für Menschen, die durch körperliche Arbeit müde sind, sehr wichtig ist. Wasser mit Pfeffer gibt Ihnen auf ganz natürliche Weise neue Energie.

Es hilft bei Verstopfung: Verdauungsprobleme sind eines der Hauptprobleme, die auf Probleme mit dem Stoffwechsel hinweisen. Es ist wichtig, dass du jeden Morgen nach dem Aufwachen auf die Toilette gehst. Ihr Körper muss die Giftstoffe jeden Tag ausscheiden. Wenn diese Giftstoffe zu lange in deinem Körper bleiben, kann das zu etwas Schlimmem führen.

Es hilft bei der Flüssigkeitszufuhr: Dehydrierung bringt viele Krankheiten mit sich, und du wirst es nicht glauben, aber viele davon treten normalerweise im Winter auf. Wenn es kälter wird, vergessen wir in der Regel die Flüssigkeitszufuhr, was dazu führt, dass wir weniger trinken und eher dehydriert werden. Wenn wir krank werden, ist es meist schlimmer. Wir sollten mindestens zwei Gläser Wasser mit Pfeffer pro Tag trinken.

Das ist gut für unsere Knochen und Gelenke: Wasser mit Pfeffer stärkt die Gelenke und Knochen. Du musst es zweimal am Tag trinken.






Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang