Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 21. NOV 19 - GUT ZU WISSEN
Wann man kaltes bzw. warmes Wasser trinken sollte
Es ist nicht unwichtig welche Temperatur das Trinkwasser hat. Hier ein paar Ratschläge, an die man sich halten sollte.
Sport
bei sportlicher Aktivität steigt die Körpertemperatur. Der Körper reguliert diese, indem er sich mit Hilfe des Schwitzens abkühlt. Trink man nun kaltes Wasser gerät der Organismus in eine Zwickmühle. Einerseits muss er das kalte Wasser im Magen erwärmen, andererseits sollte er den gesamten Körper abkühlen. Daher empfiehlt es sich bei physischer Aktivität, auf Zimmertemperatur temperiertes Wasser zu trinken.

Hitze
Weder kaltes noch heißes Wasser hilft dem Körper bei der Bekämpfung von eindringenden Bakterien. Wenn wir krank sind, versucht der Organismus durch erhöhen der eigenen Körpertemperatur die Eindringlinge regelrecht zu Grillen. In diesem Fall, wäre es am besten, möglichst viel Wasser um die 36{-15696}C zu trinken, was der Körpertemperatur eines gesunden Menschen entspricht. Da Fieber mit Schwitzen einhergeht, geben Sie dem Wasser ein wenig Zitronensaft und eine Prise Meersalz hinzu, um die, durch das Schwitzen, verlorenen Elektrolyte wieder aufzunehmen.

Abnehmen
Kaltes Wasser steigert den Stoffwechsel. Aber Achtung! Kaltes Wasser heißt, dass das Wasser nicht kälter sein darf, als 8{-15696}C unter der Körpertemperatur. Alles was kälter als 28{-15696}C ist, schadet dem Körper eher, als dass es im hilft. Trinkt man 28{-15696}C warmes Wasser, verbraucht man 70 Kalorien. Trinkt man jedoch kälteres Wasser, so koaguliert das Fett und es ist schwere abbaubar.

Verdauung
Trink man nach dem Essen kaltes Wasser, wird die Verdauung langsamer, wobei sie beim warmen Wasser beflügelt wird. Noch besser ist es jedoch wenn man vor dem Essen ein Glas warmes Wasser trinkt, da sich hier das Sättigungsgefühl früher einstellt.

Entgiftung
Am besten beginnt man den Tag mit einem Glas laufarmen Wasser mit etwas Zitronensaft und ein paar Scheiben einer Salatgurke. Gibt man hier auch noch eine Apfelscheibe und etwas Zimt hinzu, so erhält man ein Getränkt, welches den Körper äußerst effektiv bei seiner Reinigung unterstützt.

Gegen den Schmerz
Wasser kann auch Schmerzen lindern. Wird man von Kopf-, Zahnschmerzen oder von Menstruation Beschwerden geplagt, sollte man ein Glas warmes Wasser - je wärmer desto besser - trinken. Bekannterweise erhöht Wasser die Durchblutung wodurch der Schmerz erträglicher wird.

Darmverstopfung
Es müssen keine Tee's oder dergleichen zubereitet werden. Es reicht wenn man möglichst warmes Wasser, schluckweise und langsam zu sich nimmt. Schon sehr bald wird sich die Verstopfung lösen.
Wasser
 
loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang