Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:






Datum: 20. JAN 18 - GESUND-&SCHÖNHEIT
Faule Eingeweide verursachen große Bäuche
Wussten Sie, dass faule Eingeweide für mehr als die Hälfte des Fettes verantwortlich sind, das um Ihren Magen herum gespeichert wird? Glücklicherweise gibt es einen einfachen Weg, dies loszuwerden.
Faulk e Eingeweide verursachen große Bäuche.

Wussten Sie, dass faule Eingeweide für mehr als die Hälfte des Fettes verantwortlich sind, das um Ihren Magen herum gespeichert wird? Glücklicherweise gibt es einen einfachen Weg, dies loszuwerden.

Faule Eingeweide sind in der Regel die Hauptursache für Übergewicht. Nicht nur das, sondern sie führen auch dazu, dass sich giftige Substanzen im Körper anreichern, die sich später zu den gefährlichsten Krankheiten, einschließlich Krebs, entwickeln können. Wenn Sie eine gute Verdauung und aktive Eingeweide haben, dann verbrennt der Körper mehr Fett, Sie haben mehr Energie und fühlen sich besser, aber am wichtigsten ist, dass der Körper natürlich gereinigt wird.

Glücklicherweise gibt es einen einfachen und gesunden Weg, um den Darm geschäftiger zu machen.

Alles, was Sie brauchen, sind 6 trockene Pflaumen. Legen Sie sie in ein Glas und gießen Sie über ca. 1 dl kochendes Wasser. Das Glas abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit sollten Sie eine Mischung in einer zweiten Schüssel zubereiten: 2 Esslöffel Haferflocken, 2 Esslöffel Leinsamen und 2 Esslöffel Kakao mischen. Gießen Sie das alles mit 3 dl Kefir.

Während dieser Zeit haben sich die Pflaumen bereits abgekühlt. Schneiden Sie sie in kleine Stücke und fügen Sie sie der Mischung aus Samen und Kefir hinzu. Gut verrühren und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Wenn Sie diese erste Sache jeden Morgen essen, werden Sie nach ein paar Tagen eine Entspannung in Ihrem Bauch spüren. Sie werden weniger aufgebläht und angespannt sein, Ihr Tonus, Ihre Haare und Nägel werden sich verbessern, und vor allem wird Ihr Bauch spürbar reduziert.
Möchten Sie über Neuigkeiten auf der Website informiert werden?
Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein

loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang