Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 18. APR 21 - GESUND-&SCHÖNHEIT
Mit Fruchtsaft gegen das Schnarchen
Wussten Sie, dass man mit Lebensmitteln Einfluss auf die Intensität des Schnarchens nimmt?
Wenn Sie generell Probleme mit Schnarchen haben, essen Sie am Abend nichts in Fett gebackenes, vermeiden Sie schwer verdauliche Nahrung, Alkohol, Fertiggerichte und auch Milchprodukte. Mit einem Glas frisch gepressten Karotten-Apfelsaft vor dem Schlafen gehen, kann das unangenehme Schnarchen gelindert werden, jedoch nicht abgestellt.

Der unten angeführte Fruchtsaft beruhigt den Verdauungstrakt, entspannt den Körper und verbessert den Schlaf.

Zutaten:
  • 1 Stück Ingwer

  • Saft einer ½ Zitrone

  • 2 Stück mittelgroße Karotten

  • 2 Stück mittelgroße Äpfel


  • Zubereitung:
    Die Äpfel entkernen und Würfeln sowie die Karotten und den Ingwer. Alles zusammen im Standmixer verarbeiten. Sollte die Konsistenz zu dickflüssig sein, kann etwas Wasser dazugegeben werden. Erscheint der Saft zu sauer, nehmen wir eine Limette anstatt der Zitrone. Der Saft sollte mindesten eine halbe Stunde vor dem zu Bett gehen getrunken werden und die letzte Mahlzeit des Tages sein. Es ist wichtig, dass der ganze Saft getrunken wird.

    Wir weißen Sie darauf hin, dass dieser Saft nicht für Menschen mit Cholesterin, erhöhtem Blutzuckerspiegel und Bluthochdruck geeignet ist.
    Schnarchen
     




    Rundum gesund - RSS
    Copyright (c)
    Rundgesund.com
    Februar 2015
    π Kontakt:
    info@rundgesund.com
    Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang