Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:




Datum: 21. FEB 19 - GESUND-&SCHÖNHEIT
Wohltuende Reinigung mit Äpfeln
Da die Leute alles Mögliche essen, was sich im Körper mit der Zeit ablagert, müssten Sie, mindestens einmal im Monat, eine Entschlackung machen – wir empfehlen eine mit Äpfeln.
Mit den Jahren sammeln sich in unserem Körper Stoffe an, die den Körper belasten, den Stoffwechsel sowie das Blutbild beeinflussen und noch vieles mehr. Einige schwören auf konsequente innere Reinigung des Körpers, wir aber zeigen Ihnen einen Weg mit Hilfe von Äpfeln, der obendrein köstlich, leicht und gesund ist. Wir sollten nicht vergessen, dass vor 150 Jahren in England das Sprichwort, „An apple a day keeps the doctor away“ (Wer täglich einen Apfel isst, wird vom Doktor bald vermisst. Oder so ähnlich.) entstand. Sicherlich nicht ohne Grund.

Frühstück
Beginnen Sie den Tag mit einem Apfelsaft aus zwei Äpfeln, welchem Sie noch den Saft einer Zitrone beimengen. Sollten Sie keinen Entsafter zur Hand haben, können Sie notfalls auch einen gekauften Apfelsaft verwenden, welcher zu 100% natürlich und ohne Zuckerzusatz ist. Der Saft sollte lauwarm sein und schluckweise getrunken werden.
Da es sich um einen Tag der Entschlackung handelt, dürfen Sie nichts anderes dazu essen.
Nach ungefähr 1-2 Stunden essen Sie einen ganzen Apfel samt Schale. Nach zwei Stunden essen Sie einen weiteren Apfel. Versuchen Sie, mit dem, bis zum Mittagessen durchzuhalten.
Wenn das Gefühl des hungers überhand gewinnt, Sie unruhig und nervös werden, trinken Sie mehr Wasser. Denken Sie daran, dass die Magengröße etwa 600ml ausmacht. Beim Trinken von 6dcl Wasser wird der Magen gefüllt und das Hungergefühl gestillt.

Mittagessen
Zum Mittagessen breiten Sie sich einen Apfelschalentee zu. Die Tasse Tee (2dcl) könne Sie mit 2 Esslöffeln Honig süßen. Verständlicher Weise nur mit echtem, natürlichen Honig und nicht dem industrielle hergestellten Zuckersirup als Honigersatz.
Wiederrum warten Sie 1-2 Stunden bis der nächste Apfel gegessen werden kann. Bis zum Abend könne bis zu 4 Äpfel verzehrt werden, wobei wir ein gleichbleibendes Intervall von 2 Stunden, zwischen den Snacks, empfehlen.

Abendessen
Zum Abendessen machen Sie aus 2-3 geschälten Äpfeln einen Brei, welcher mit 2 Esslöffeln Honig abgeschmeckt wird. Rühren Sie alles zusammen um und essen es löffelweise. Das sollte Ihre letzte Mahlzeit am Tag darstellen.
Heilende Wirkung
Die Äpfel bringen Ihre Verdauung wieder in Einklang. Außerdem sind Äpfel gut für Menschen mit Arthritis, Magen und Leberproblemen, verbessern die Durchblutung, reinigen das Blut und senken das Cholesterin. Das Verfahren mit Äpfeln, wirkt auch wohltuend auf das Nervensystem, hilft bei der Bewältigung von Stress und unterstützt auch effektiv bei der Gewichtsabnahme. Viele legen einen Reinigungstag alle 7-10 Tage ein.

Zum Schluss noch ein Paar Hinweise:
  • Trinken Sie niemals kaltes Wasser. Dadurch gerinnen die Fette im Magen und verlangsamen die Verdauung. Das sollte auch für jene Tage gelten, an denen keine Entschlackung durchgeführt wird.

  • Mit dem Sonnenuntergang verlangsamt sich auch unser Stoffwechsel. Grundsätzlich ist es nicht ratsam Obst nach Sonnenuntergang zu essen. Natürlich ist der Reinigungstag eine Ausnahme.

  • Die Äpfel sollten heimischen Ursprungs sein. Hochglänzende Äpfel aus dem Geschäft sind meistens gewachst. Wenn Sie sich der Herkunft unsicher sind, Tauchen Sie die Äpfel für 15 Minuten in Essig. Der Essig zerstört einen Großteil der Pestizide.


Apfel
 
Reinigung
 
Wohltuend
 
loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang