Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:






Datum: 1. NOV 18 - INTERESSANTES
Sind drei Mahlzeiten pro Tag der größte Wahn unserer Zeit?
Im Mittelalter begann man, drei Mahlzeiten pro Tag zu üben. Ist es wirklich gut?
Im Mittelalter war der Glaube, dass Essen außerhalb der geplanten Zeiten unzivilisiert ist und es kam zu Tierverhalten. Alle feinen Leute hielten sich strikt an den Essplan, so dass die Regel von drei Mahlzeiten aufgestellt wurde.

Als europäische Migranten in Amerika einmarschierten, brachten sie auch Proben aus Europa mit. Deshalb waren auch in den USA drei Mahlzeiten ein Zeichen der Verfeinerung, aber niemand fragte, ob dies gesund sei und wie sich die drei Mahlzeiten auf die Gesundheit auswirkten.

Im Jahr 2010 begann die große Forschung über Ernährungsgewohnheiten und damit verbundene Krankheiten, und das Ergebnis dieser Kampagne überraschte viele.

Ärzte und Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass die Anzahl der Mahlzeiten nicht wichtig ist, sondern die Menge und die Kalorien. Wir können sogar 6 Mahlzeiten (diese Menschen gehören zu den gesündesten) oder optimale 2 Mahlzeiten (diese haben etwas weniger gesunde Körper) haben.

Darüber hinaus zeigte die Forschung auch, dass es notwendig ist, von Zeit zu Zeit zu fasten, weil es den Körper reinigt, die Verdauung reguliert, das Immunsystem stärkt..... Dies ist der beste Beweis dafür, dass die Anzahl der Mahlzeiten nicht wichtig ist.

Heutzutage empfehlen Ernährungswissenschaftler das Essen, wenn wir hungrig sind (wenn wir uns nicht sicher sind, trinken Sie vorher ein Glas Wasser, warten Sie 20 Minuten und wenn der Hunger nicht verschwindet, dann sind Sie wirklich hungrig). Jeder weiß, wie viele Mahlzeiten er braucht.

Alles, was Sie wissen müssen, ist die Anzahl der verbrauchten Kalorien. Viele, die sich strikt an diese Tipps halten, bevorzugen solche Lebensmittel, die wenig Kalorien und viel Ballaststoffe enthalten, die das Gefühl der Sättigung verlängern.


loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang