Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:






Datum: 6. JAN 18 - REZEPTE
LCHF-Eintopf mit Fenchel und Ingwer
Eintopf ist ein sehr interessantes Projekt auf einem Teller, da er nur wenig Vorbereitungszeit benötigt.
Wir können eine abwechslungsreiche Auswahl an Zutaten verwenden und erhalten eine vollwertige, nahrhafte Mahlzeit, die am Vortag zubereitet und mit zur Arbeit genommen werden kann.

Zutaten:

Fenchelkopf

20 g frischer Ingwer

Knoblauchzehe

kleine Karotte

Hähnchenbrust

Butter

1 Dekaliter süße Sahne oder Kokosmilch

Olivenöl

Salz, Pfeffer

Kurkuma in Pulverform

schwarzer Sesam

Vorbereitung:

Den Fenchel halbieren. Schneiden Sie eine Scheibe, die einen halben Zentimeter dick ist. Den Rest in kleinere Würfel schneiden. Geben Sie alles aus, einschließlich des Stiels und des Grüns.

Hühnerfleisch wird in Nuggets geschnitten.

In einer Pfanne werden drei Esslöffel Olivenöl und ein Esslöffel Butter verwendet, um zuerst Fenchelscheiben und dann auch Hühnerfleisch zu braten. Wir nehmen es aus der Pfanne und legen es auf einen Teller, den wir mit Folie abdecken.

Auf dem gleichen Fett (wenn zu wenig übrig bleibt, fügen Sie es hinzu) braten wir kurz den in Scheiben geschnittenen Ingwer, Karotten, unter ständigem Rühren. In der Zwischenzeit geben wir Knoblauch und eine Prise Kurkuma dazu. Fenchel dazugeben und mit heißem Wasser übergießen. Wenden Sie so viel Flüssigkeit an, wie wir für eine Mahlzeit benötigen, und kochen Sie langsam weitere 15 Minuten.

Kurz vor dem Ende geben wir süße Sahne oder Kokosmilch hinzu.

Die Suppe in ein geeignetes Gefäß füllen und mit dem Immersionsmixer mischen, bis sie ganz glatt ist.

In die Suppe geben wir Hühnerfleisch und gebratenen Fenchel und bestreuen sie mit schwarzem Sesam.

Eintopf ist glutenfrei und LCHF geeignet.


LCHF-Eintopf mit Fenchel und Ingwer


LCHF-Eintopf mit Fenchel und Ingwer


LCHF-Eintopf mit Fenchel und Ingwer
Möchten Sie über Neuigkeiten auf der Website informiert werden?
Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein

loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang