Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:






Datum: 4. JAN 18 - GUT ZU WISSEN
Mittelmeer-Wunder gegen Krebs, Candida, Atemwegserkrankungen, Warzen
Wie können wir uns selbst helfen, wenn wir den Verdacht haben, dass wir Candida, verschiedene Allergien, Erkältung, Grippe, geschwächtes Immunsystem oder sogar Krebs haben
Wildes Oregano-Öl wird auch als mediterranes Wunder bezeichnet. Es ist sehr wichtig, dass es mindestens 70% Carvacrol (Monoterpenalalkohol) und mindestens 1% Thymol (aus der Gruppe der Biozide) enthält. Aufgrund seiner natürlichen antiseptischen, antioxidativen, antiparasitären und antiallergischen Eigenschaften zerstört es 90% der Bakterien. Es stärkt das Immunsystem, wirkt als ein starkes Antioxidans im Körper, hilft bei Hautkrankheiten, Entzündungen, Kopfhautproblemen, hilft bei der Entfernung von Warzen, bei Lebensmittelvergiftungen, Harnwegs- und Darminfektionen, entzündeten Nebenhöhlen und Atemwegsinfektionen, Grippe und anderen Viruserkrankungen.

Hippokrates verwendete bereits Oregano als Antiseptikum. Viele akademische Studien haben ihre Wirkung auf die allgemeine Gesundheit bewiesen und die ganzheitliche Medizin hat sie seit Jahrhunderten verwendet (das ist Medizin, die eine Person vollständig heilt). Heute wissen wir, dass Oregano-Öl ist ein sehr leistungsfähiger Reiniger und bringt große Vorteile für die Gesundheit.

Wussten Sie, dass manchmal ein Drittel der Menschen, die an einer Lungenentzündung erkrankt sind, daran gestorben ist? Lungenentzündung ist eine bakterielle, virale oder pilzartige Infektion einer oder beider Lungen und heute sterben trotz moderner Medizin und Antibiotika immer noch 5% der Menschen an Lungenentzündung. Lungenentzündung ist auch die sechsthäufigste Todesursache in der Welt. Mit Oregano-Öl können wir in wenigen Tagen heilen.

Wie verwendet man Oregano-Öl?

Verwenden Sie immer Oregano-Öl in verdünnter Form.

Wenn Sie sich gegen Grippe und Atemwegserkrankungen schützen wollen, nehmen Sie jeden Morgen einen großen Löffel kaltgepresstes Olivenöl und 1 Tropfen Oreganoöl. In dieser Form hilft es bei der Heilung von Halsschmerzen, Harnwegsinfektionen, Magen-Darm-Erkrankungen, Pilzinfektionen und hat positive Auswirkungen auf Fieber und Viruserkrankungen.

Anstelle von Olivenöl können Sie auch Kokosnussöl verwenden.

Wenn Sie Ihre Nebenhöhlen mit Oregano-Öl reinigen wollen, dann geben Sie in ein Glas natürlichen Saft 3 Tropfen Öl. Trinken Sie es 3 bis 5 Tage hintereinander.

Wenn Sie sich vor Erkältungen schützen oder sich selbst heilen wollen, dann geben Sie 3 Tropfen Öl in 2 dcl abgekochtes Wasser und trinken Sie es. Das Ergebnis wird innerhalb weniger Stunden sichtbar sein. Sie können nur ein solches Glas pro Tag trinken.

Verdauungsstörungen, einschließlich Lebensmittelvergiftungen, können beseitigt werden, wenn Sie 2 oder 3 Tropfen Öl in ein Glas (2 dcl) Milch oder Saft geben.

Der regelmäßige Verzehr von Oregano-Öl hat jedoch einige Nebenwirkungen.

Es wird nicht für schwangere Frauen empfohlen. Langfristiger Gebrauch kann die Fähigkeit des Körpers, Eisen zu absorbieren, verringern, daher ist es ratsam, eisenhaltige Nahrungsmittel zu essen, einschließlich Nahrungsergänzungsmittel auf Eisenbasis. Oreganoöl ist auch nicht geeignet für Menschen, die auf Thymian, Basilikum, Minze oder Salbei allergisch reagieren, da sie ebenfalls sehr wahrscheinlich allergisch gegen Oregano sind, da sie aus derselben Pflanzenfamilie stammen. Seien Sie vorsichtig, denn übermäßige Mengen können die Schleimhäute reizen. Oreganoöl ist auch für Kinder nicht geeignet....

Achten Sie darauf, dass Sie bei der Verwendung Vorsicht walten lassen. Versuchen Sie, am Anfang kleine Mengen zu verwenden und achten Sie auf die Reaktionen. Das bedeutet, dass in 1 dl abgekochtem Wasser zuerst 1 Tropfen gemischt und 3 Tage gewartet wird. Wenn Sie keine Reaktionen feststellen, probieren Sie 2 Tropfen und warten Sie 3 Tage. Erst dann, wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit der Einnahme von 3 Tropfen pro Tag beginnen. Die Verwendung von mehr ist nicht notwendig oder empfohlen.

Denken Sie daran, dass eine bestimmte Substanz nur dann helfen kann, wenn sie keine Nebenwirkungen hat. In jedem anderen Fall schaden Sie nur Ihrer Gesundheit.

Abschließend möchte ich sagen, dass der Brite Paul Belaiche bei seinen umfangreichen Forschungen über die Wirkung von Oregano-Öl zu diesem Ergebnis gekommen ist. Unter anderem entdeckte er, dass Oregano-Öl 78% der Candida-Pilze zerstört.

loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang