Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:





Datum: 12. JUN 17 - INTERESSANTES
5 Möglichkeiten Eierschalen zu verwenden
Eierschalen sollten niemals entsorgt werden. Mit ihnen kann man wahre Wunder vollbringen. Vor allem mit jenen aus eigener Haltung oder zumindest aus kontrollierter Freilandhaltung, welche reicher an Mineralien sind.
1. Gießwasser für Pflanzen
Zerdrücken oder zermahlen Sie die Schale in möglichst kleine Bestandteile und gießen diese mit Wasser auf. Das wertvolle Kalium, die vielen Mineralien und andere Nährstoffe lösen sich über Nacht im Wasser auf und Sie erhalten ein wunderbares Düngemittel. Die übrig gebliebenen festen Bestandteile könne durch ein Sieb entfernt werden oder Sie vermischen diese mit der Pflanzenerde. Mit dem erhaltenen Wasser können sowohl Gartenpflanzen als auch Zimmer- oder Balkonpflanzen gegossen werden.
Beachten Sie jedoch, dass es auch kalkempfindliche Pflanzen gibt. Daher sollten Sie sich vorher informieren, wie viel Kalk Sie den Pflanzen zuführen, wenn man bedenkt, dass der Kalkgehalt bei Eierschalen bei etwa 90% liegt und auch das Leitungswasser oft kalkhaltig ist.

2. Schädlingsvertreiber

Wenn Sie genug Eierschalen gesammelt haben, zerkleinern Sie diese und verteilen sie rund um den Garten oder überall hin wo Sie nicht wollen, dass Schnecken, Raupen oder andere Schädlinge hin gelangen. Der Geruch hält sogar Rehe und Hirsche fern. Für die Schnecken fühlt sich das kriechen über die Eierschalen gleich an wie für den Menschen das gehen über Glasscherben.

3. Anzuchttopf

Befüllen Sie halbe Eierschalen mit etwas Anzuchterde, setzen hier Ihre Samen ein und stellen diese an einen hellen Platz. Auf diese Weise können Ihre Setzlinge im geschützten Umfeld gedeihen und später, wenn die Witterung es zulässt, direkt in ein Beet ausgesetzt werden.

4. Reinigungsmittel
Wussten Sie, dass in Wasser eingelegt Eierschalen einst zum Spülen vom Geschirr verwendet wurden? Auch heutige Reinigungsmittel sind effektiver, bei hartnäckigem Schmutz und vor allem auch bei Wasserkalk, wenn man sie mit Eierschalen mischt.

5. Bei eingewachsenen Nägeln

Die Schalenhaut ist reich an Kalzium und hilft hervorragend bei Schnittverletzungen und eingewachsenen Nägeln. Versuchen Sie dieses sehr feine Häutchen auf die entzündete Stelle aufzubringen und Sie werden bereits nach ein paar Stunden eine merkbare Linderung verspüren.
Möchten Sie über Neuigkeiten auf der Website informiert werden?
Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein
Eierschale
 
Kalk
 
Kalzium
 
Mineralien
 
loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang