Neuesten Nachrichten


Interaktive Widgets:






Datum: 9. FEB 15 - INTERESSANTES
Sie wollen sich Ihrer Augenringe entledigen, um Ihrem Strahlen mehr Platz zu verschaffen? Kein Problem!
Augenringe können Vorboten bevorstehender Krankheiten, Ausdruck der Müdigkeit oder sogar erblich bedingt sein, jedoch auf gar keinen Fall schön. Was tun, um sie los zu werden?
Die Haut, welche das Auge umgibt, ist sehr dünn und reichlich mit Talgdrüsen besetzt. Damit ist sie auch, auf jede minimale Veränderung im Körper, stark empfindlich. Wenn irgendetwas nicht stimmt, verfärbt sie sich dunklerer.

Gegen vererbte Augenringe werden Sie schwer ankommen. Sie könne nur mit einer gesunden Lebensweise den Symptomen entgegenwirken.

Augenringe entstehen am häufigsten aufgrund von Übermüdung, Schlafmangel oder sinusnih infektionen.

Venen erweiternde Mittel könne genauso ein Grund für Augenringe sein. Erweiternde Venen fördern mehr Blut, was sie sichtbarer und somit auch dunklerer macht.

Hormonbedingtes Ungleichgewicht ist ebenfalls einer der Gründe, wodurch die Haut unter den Augen dunklerer erscheinen kann.

Augenringe werden auch durch ungesunde Ernährung verursacht und deuten auf einen Mangel von Eisen, Vitamin C, Antioxidantien ….

Wie wird man Augenringe los?
Einige glauben an die Wirkung Gurke, welche in Scheiben auf das Auge aufgelegt wird. Bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch, da die Haut befeuchtet wird. Jedoch ist es keine Lösung, da es der eigentlichen Ursache der Augenringe, nicht entgegenwirkt.

Wiederrum andere schwören auf Cremen, welche Vitamin K beinhalten. Mit dem regelmäßigen Auftragen der Creme können Sie die Augenringe um ein paar Nuancen aufhellen, damit sie weniger sichtbarer sind. Jedoch werden sie so nicht beseitigt.

Verfechter der natürlichen Methoden raten zur reichlichen Bewegung an der frischen Luft, genießen der gemäßigten Sonne, auf die Ernährung achten und Sorge zu tragen für genügend Schlaf. Dieses Rezept wird ziemlich sicher seine Wirkung zeigen, da es dem ganzen Körper hilft und nicht nur gegen Augenringe gut ist.

Es gibt noch einen weiteren natürlichen Weg mit dem Sie die dunklen Flecken um die Augen loswerden.

Wir wissen, dass wir jede Maschine, bevor wir sie vollkommen auslasten, Warten bzw. Ölen müssen damit sie tadellos funktioniert. Die Vorgehensweise beim Menschen ist dieselbe.

Mischen Sie einen Teelöffel Olivenöl und einige Spritzer Zitronensaft (der saure Geschmack muss überwiegen) zusammen und nehmen Sie das jeden Morgen, auf nüchternen Magen, ein.
Damit reinigen Sie ihren Körper von Innen und sorgen für einen Selbstreinigungsprozess im Magen und Leber, ganz nebenbei werden Sie Energiegeladener und verbessern Ihre Verdauung. Mag sein, dass Sie am ersten Tag der Kur noch keine Verbesserung bemerken, aber der Effekt tritt bereits nach dem dritten Tag ein und nach einer Woche, werden Sie die Augenringe vergessen haben.

All dies gilt nur, wenn hinter den Augenringen, keine ernsthaftere Krankheit steckt.
Möchten Sie über Neuigkeiten auf der Website informiert werden?
Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein
Augenringe
 
Gesicht
 
Haut
 
Gesund
 
Ausstrahlung
 
Talgdrüse
 
loading...


Rundum gesund - RSS
Copyright (c)
Rundgesund.com
Februar 2015
π Kontakt:
info@rundgesund.com
Über uns   |   Facebook Rundum Gesund - Seitenanfang